DRK Kliniken Berlin - Karriere als Operationstechniche/-r Assistent/-in
Wir suchen Sie als

Operationstechnische/-r Assistent/-in (OTA)
Gesundheits- und Krankenpfleger/-in mit Fachweiterbildung für den Operationsdienst

Sie wollen in einem großen und modernen OP mit verschiedenen Fachabteilungen arbeiten? Dann bewerben Sie sich jetzt in den DRK Kliniken Berlin | Köpenick:

Ihr Arbeitsumfeld:

Insgesamt haben wir sieben OP-Säle für alle Fachabteilungen und zwei ambulante OP-Säle. Mit einem vielfältigen Operationsspektrum bieten wir Ihnen ein fachkundiges und situationsgerechtes Instrumentieren an.
Ein aufgeschlossenes und erfahrenes Team empfängt Sie und wird Sie strukturiert in allen Fachabteilungen einarbeiten. Ihnen werden während der kompletten Einarbeitungszeit zwei Mentoren zur Seite gestellt. Wir legen viel Wert auf eine gute Zusammenarbeit zwischen allen Berufsgruppen. Die Dienstpläne werden unter Berücksichtigung der individuellen Wünsche zwei Monate im Voraus erstellt.

Was wir bieten:

Sie haben die Möglichkeit bei uns in Vollzeit mit 39h/Woche zu arbeiten oder in Teilzeit nach gewünschter Stundenanzahl. Die Vergütung richtet sich nach unserem Haustarifvertrag.
Wir bieten ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsprogramm an und unterstützen Sie bei Ihrer persönlichen Weiterentwicklung. Die Kosten können hierfür individuell abgesprochen werden.
Die Klinik unterstützt Sie auch gerne bei der Wohnungssuche in der Nähe vom Arbeitsort. Für die Kinderbetreuung im Notfall bieten wir KidsMobil an.
Die Mitarbeiterbindung ist für uns sehr wichtig, daher laden wir regelmäßig zu verschiedenen Events – von Sportveranstaltungen bis hin zu Mitarbeiterfesten – ein.

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

• Selbstständige Vor- und Nachbereitung der OP-Säle
• Instrumentieren bei operativen Eingriffen in allen Fachabteilungen
• Durchführung pflegerelevanter OP-Dokumentation
• Betreuung der Patienten vor, während und nach der Operation
• Organisation und Koordination von vielseitigen Arbeitsabläufen
• Anleitung, Beratung und Unterstützung neuer Mitarbeiter und Auszubildenden
• Übernahme von Mitverantwortung bei organisatorischen Prozessen

Was wir uns wünschen:

Eine abgeschlossene Ausbildung als Operationstechnische/r Assistent/-in.
- oder -
Eine abgeschlossene Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger/-in.
Eine Weiterbildung zur Fachkrankenschwester/-pfleger für den Operationsdienst.

Sie sind neugierig geworden? Dann bewerben Sie sich jetzt.

Wir freuen uns auf Sie!

Kornelia Raupach

Kornelia Raupach

Schwester Kornelia leitet den Zentralen Operationstrakt und arbeitet seit 1992 im Unternehmen. Die ausgebildete Fachschwester im Operationsdienst und ausgebildete OP-Managerin ist sie seit 1999 Mitglied in der DRK –Schwesternschaft Berlin.

Die Zusammenarbeit aller operativen Fachabteilungen und unserem Team ist sehr gut. Die jungen Kollegen profitieren von den Erfahrungen von uns „alten Hasen“, gleichzeitig bringen sie bringen Sie neue Impulse ein, die dafür sorgen, dass wir uns gemeinsam immer wieder weiterentwickeln.
Nico Riedel

Nico Riedel

Krankenpfleger Nico arbeitet seit 2002 im Zentral-OP. Derzeit absolviert er berufsbegleitend die Fachweiterbildung für den Operationsdienst.

Meine tägliche Arbeit verlangt ein hohes Maß an Engagement, Teamgeist und Flexibilität. In unserem Team lässt sich die herausfordernde als auch vielseitige Tätigkeit fast mühelos meistern.
Astrid Weber

Unsere Pflegedienstleiterin Astrid Weber freut sich auf Ihre Bewerbung

Bewerben Sie sich mit einem Klick bei uns. Gern können Sie auch Ihre Bewerbungsunterlagen hochladen.

Bewerbung hochladen
DRK Kliniken Berlin Standort

Arbeiten im grünen Idyll

Die DRK Kliniken Berlin | Köpenick pflegen eine über hundertjährige Tradition und sind fester Bestandteil der Berliner Gesundheitsversorgung. Das Krankenhaus liegt mitten in einer wald- und seenreichen Umgebung. Nicht umsonst wird der größte Bezirk Berlins auch als „Wasserreich Treptow-Köpenick“ bezeichnet und bietet ein wahres Wassersport- und Freizeitparadies an.
Eine optimale Anbindung an den Berliner und Brandenburger Nahverkehr sichert die Fortbewegung auch über die Stadtgrenze hinaus. Gerne unterstützen wir Sie bei der Wohnungssuche im Bezirk Treptow-Köpenick. Mehr erfahren

DRK Kliniken Berlin Schwesternschaft

DRK-Schwesternschaft Berlin

Das Krankenhaus Köpenick gehört seit 1992 zu den der DRK Kliniken Berlin. Alleiniger Gesellschafter des Unternehmensverbundes ist die DRK-Schwesternschaft Berlin, ein gemeinnütziger Verein mit über eintausend Rotkreuz-Schwestern. Allen Menschen zu helfen, die der Gesundheitsversorgung bedürfen, und sich dabei den Grundsätzen des Roten Kreuzes verpflichtet fühlen: Das ist das Besondere an der DRK-Schwesternschaft Berlin und ihren Einrichtungen. Mehr erfahren

Genießen Sie Privilegien, die Arbeitnehmer nicht beanspruchen können.
DRK Schwesternschaft

Kontakt

Astrid Weber
Pflegedienstleiterin

DRK Kliniken Berlin | Köpenick
Salvador-Allende-Straße 2 – 8
12559 Berlin
Telefon: (030) 3035 - 3385